Das Ende der Morning Glory Challenge... Zeit, „Danke“ zu sagen

Miriam van Benthem

Das Ende der Morning Glory Challenge... Zeit, „Danke“ zu sagen.

5 Wochen durfte ich euch begleiten, bei eurer ersten Yoga Challenge im Retreat. Unsere gemeinsame Challenge- Zeit ist nun zu Ende, da ich nächste Woche nicht in Wien sein werde.

Ich wollte mich an dieser Stelle bei euch allen bedanken; für euer Vertrauen, eure Geduld; dafür, dass ihr mit mir geschwitzt, gelacht und gelitten habt.

Diese Challenge hat einige von euch (un-)freiwillig in meine Stunde geführt und ich bin sehr dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben. Es war mir ein Vergnügen, alle Stunden so für euch zusammenstellen zu dürfen, dass es jede Woche eine kleine eigenständige Reise war ... mit dem großen Finale des „Gratitude Flows“. Euch wachsen zu sehen auf eurem Weg und euch kennen lernen zu dürfen; das hat mir sehr, sehr viel Freude bereitet. Wie ihr in der ersten Woche noch voller Elan in das Studio gekommen seid und zu sehen, wie es euch von Woche zu Woche „schwerer“ fiel; einige waren müde, kamen kurz vor knapp, aber dennoch habt ihr – zumindest am Ende der Stunde – gelächelt.

Mich um eure „Wehwechen“ kümmern zu dürfen, dass ihr mir so vertraut habt und mich um „Rat“ gebeten habt; all das hat mein Herz lächeln lassen. Ihr wisst es nicht, aber ihr habt mich begleitet in einer der schwierigsten Zeiten meines Lebens. Kurz vor dieser Challenge habe ich einen geliebten Menschen verloren. Ich habe nichts mehr gespürt. Ich war leer. Ihr habt mich mich wieder spüren lassen; Ihr habt mich auf meiner Reise begleitet und mich unbewusst gestärkt und gestützt. Dafür danke ich euch aus tiefstem Herzen.

Ihr seid tolle Menschen und ich wünsche euch, dass ihr die Antwort auf die Frage: „warum machst Du diese Challenge“, die ich euch in der ersten Stunde gestellt habe - nun gefunden habt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere von euch auch weiterhin ab und an in meine Stunden kommt, oder mich fragt, wenn ihretwas wissen wollt.

Damit verneige ich mich vor euch und verabschiede mich mit den Worten:

Yoga is like music: the rhythm of the body, the melody of the mind and the harmony of the soul create the symphony of life. (B.K.S. Iyengar)

Ein herzlicher Gruss,

eure Miriam von rebellUYoga

Giulia Tamiazzo