11. World Yoga Day

Foto:Unsplash

Foto:Unsplash

Meditation mit Giulia für den Verein Syrien Hilfe

Sonntag, 26. Februar 2017, 11–12 Uhr

Die Berliner Regisseurin und Yogalehrerin Samira Radsi rief vor elf Jahren den Welt-Yoga-Tag ins Leben, um ein Zeichen für Menschenrechte und ein friedliches Miteinander zu setzen. Weltweit praktizieren Menschen am selben Tag zur selben Zeit gemeinsam und kostenfrei Yoga und Meditation. Teilnehmende Yogis und Yoginis können mit ihren Spenden zur Verbesserung der Menschenrechte beitragen.

Dieses Jahr gehen alle Spenden aus dem World Yoga Day 2017 an den gemeinnützigen Verein Syrien Hilfe e.V. zur Förderung humanitärer Hilfe in Syrien. Um den Opfern des Konfliktes in Syrien persönlich und unmittelbar helfen zu können, hat sich eine Gruppe von Ärzten, Ingenieuren, Archäologen, Lehrern und Künstlern entschieden, SyrienHilfe e.V. zu gründen. 

Anmeldung: über office@retreat-vienna.com

Kosten: Spendenbasis

Infos: www.syrienhilfe.org/

February 25
Brunch im RE:TREAT
March 11
RE:READ