Back to All Events

A Kundalini Journey through the Chakras, Teil I: Exploring Theory and Tools


Kundalini Journey through the Chakras

Eine Kundalini-Reise durch die Chakren
Semesterkurs

mit Lis

Termine:
Samstags, 9-11 Uhr

16.2. 2019 

1. Chakra: Ich bin - Urvertrauen und Sicherheit

23.2. 2019

2. Chakra: Ich fühle - Sexualität und Schöpferkraft

9.3. 2019

3. Chakra: Ich tue - Willensstärke und Selbstvertrauen

23.3.2019

4. Chakra: Ich liebe - Freude und Leichtigkeit

6.4. 2019

5. Chakra: Ich spreche - Authentizität und Kommunikation

4.5. 2019

6. Chakra: Ich sehe - Intuition und Weisheit

11.5.2019

7. Chakra: Ich verstehe - Verbindung und Spiritualität

25.5.2019

Die Aura - Ausstrahlung und Schutzschild


Kosten: 199€ 


Was sind Chakren eigentlich? Kann ich sie spüren, irgendwie bemerken, in Balance bringen?

Ja, das kannst du!

Wenn du mutig und positiv durchs Leben gehst, das Leben eher in Möglichkeiten als in Hindernissen siehst, deine Ideen umsetzt und bis zum Ende kraftvoll durchhälst, deine Verdauung wunderbar funktioniert, dein Unterbauch stark ist - dann ist dein 3. Chakra (Manipura) gut im Gleichgewicht.

Wenn dir das Verdauen von Nahrung, Gedanken, Emotionen hingegen öfter mal schwerfällt, du manchmal nicht weißt wohin mit deiner Wut, du tendenziell ängstlich bist, weil du vorwiegend siehst, was alles schiefgehen könnte und du nicht weißt, welchen Weg du einschlagen sollst, weil du nicht immer so genau spürst, was du willst - dann könnte ebendieses Chakra oder Energiezentrum etwas Unterstützung von dir gebrauchen.

Und genau darum - um ein feineres Gespür für unsere Energiezentren zu bekommen - treten wir ab Ende September die Reise durch die Chakren an, auf der wir uns ein Semester lang jeweils volle 2 Stunden (8 Module) ganz einem Chakra widmen, um

- zu erfahren, wie wir diesen Energiezentren in uns begegnen können

- herauszufinden, welches Chakra bei uns selbst vielleicht etwas außer Balance ist

- einzelne Übungen, Meditationen, Atemtechniken und ganze Übungsreihen (Kriyas) zu erlernen, die das jeweilige Chakra wieder ins Gleichgewicht bringen können

 

 

Und hier schonmal zum Reinlesen:

Gurmukh: "Die acht Gaben des Menschen" (haben wir im Studio zum Schmökern für dich)

Weiter auf dieser Reise,

Eure Lis