Back to All Events

Buchpräsentation „WELTNAH“ & Charity-Yoga-Session mit Autor Jakob Horvat

Buchpräsentation Jakob-2.png

Buchpräsentation „WELTNAH“ & Charity-Yoga-Session mit Autor Jakob Horva

Samstag, 25.5., 18:00-21:15 Uhr

Du kannst gerne auch nur zur Buchpräsentation kommen (ohne Yoga) ab 19:15!

Eintritt: freie Spende für das österreichische Charity-Projekt „LIGHT OF LOVE“ zur Unterstützung von Schulprojekten in Nordindien (https://www.charity-ashtangavienna.at/)

Wir beginnen um 18 Uhr mit einer 60-minütigen Vinyasa-Flow-Klasse. Im Anschluss nimmt Jakob Horvat uns mit auf seine Reise um die Welt, liest aus seinem kürzlich erschienenen Buch „WELTNAH", erzählt mit Fotos und Videos von Höhen und Tiefen und seinem Weg zum Yoga. Der begann während eines Tiefpunktes in Kalifornien, führte ihn durch die Aloha-Vibes von Hawaii und schließlich zu einer Yogalehrerausbildung in Goa, in einen indischen Ashram und ein Zen-Kloster.

„Ich habe ein merkwürdig hohes Maß an Vertrauen in den Lauf der Dinge gewonnen, eine Art bedingungslose Zuversicht. Die Kontrolle abzugeben und ein Urvertrauen an ihre Stelle zu setzen, ist mir nicht leichtgefallen.“

Raus aus der Komfortzone, rein ins Leben: Die Geschichte von einem, der das Abenteuer suchte – und etwas Größeres fand

Der Fernsehjournalist Jakob Horvat macht 14 Monate Pause vom Alltag. Er trampt durch Europa und segelt nach Amerika, bereist die Welt, sucht und findet Menschen, die sie ein bisschen besser machen: eine kolumbianische Friedensaktivistin, Schamanen am Amazonas, Hippies und Aussteiger, einen Lokalhelden, der den peruanischen Urvölkern beim Überleben hilft, Reisende ohne Geld und Surfer mit Mission, einen mittellosen Senioren, der in Eigenregie ein Altersheim für Obdachlose betreibt, Yogis, Zen-Meister und viele andere. Bewusst verlässt Horvat die eigene Komfortzone, wagt Neues, stellt sich seinen Ängsten, macht Platz für Veränderung. In Indien lässt er sich zum Yogalehrer ausbilden, besucht einen Ashram und ein Zen-Kloster, gibt sich der Stille stundenlanger Meditationen hin. Und je weiter er sich von zuhause wegbewegt, desto näher kommt er sich selbst – eine zweite, ungeplante, eine unplanbare Reise beginnt. Horvats authentische und emotionale Erzählungen von ungewöhnlichen Abenteuern, persönlichen Entwicklungen, Menschen und fernen Realitäten sind ein Liebesbrief an das Leben.

Zum Autor:

Jakob Horvat, geboren 1986 in St. Pölten. Hat die Dinge immer schon gerne etwas anders gemacht. Wichtigstes Lernziel aus der Schulzeit, neben dem Schreiben: Nur nicht aufgeben! Das Publizistik-Studium fiel ihm leichter. Seit sieben Jahren ORF-Journalist. Mag gute Geschichten. Erlebt sie am liebsten selbst. Abenteurer, Weltenbummler und Kopfmensch auf der Reise zu mehr Gefühl. Einst Partylöwe, aktuell Nichttrinker. Sucht die Balance, manchmal verzweifelt. Glaubt an die Sonnenseite der Menschheit. Liebt Zitate, Yoga und Fruchtgummis. Hält es mit Falco: „Waunn ned, daunn ned.“ Jakob Horvat lebt in Wien.